Stabilisierungsphase Strenge/Diät-Phase

Rezept: Cremiges Kohlrabipüree 

Um meine Lust nach Kartoffepüree zu stillen habe ich mich heute an einem selbst ausgedachten Rezept gewaagt. Da Kohlrabi bei den Pommes bereits gut funktioniert hat, dachte ich als Püree würde es sicherlich auch sehr gut schmecken. Um das ganze noch geeignet für die Stoffwechselkur oder Low Carb zu machen, habe ich nur Zutaten verwendet die in Maßen erlaubt sind

Zutaten für eine Portion:

  • 1 Kohlrabi (200-250g)
  • 60 ml Milch 1,5% oder 3,5%
  • Salz und Gewürze nach Bedarf

Zubereitung:

  1. Die Kohlrabiknolle schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Kohlrabistängel können auch mit verwendet werden. Dort befinden sich wertvolle Vitamine und Ballaststoffe.
  2. Einen Topf mit etwas Wassee zum kochen bringen.
  3. Die Kohlrabiwürfel in den Topf geben und 20 Minuten lang kochen.
  4. Sobald die Kohlrabi durch sind, muss das restliche Wasser ausgeschüttet werden.
  5. Die Kohlrabi zerstampfen oder mit einem Mixer zerkleinern.
  6. Mit der Milch zurück auf den Herd und vermengen.
  7. Zum Schluss mit Salz abschmecken.
Gefüllte Champignons mit Hähnchen-Hackfleisch und Kohlrabipüree

Ich finde das Püree sehr lecker und eine tolle Aternative zu dem klassischen Kartoffelpüree. Die Konsistenz ist sehr angenehm und der Geschmack von Kohlrabi, finde ich persönlich, sehr lecker.

Nährwerte von Kohlrabipüree:

94,4 kcal, 12,9 g Kohlenhydrate, 7,6 g Eiweiß, 1,4g Fett

Zum Vergleich:

Nährwerte von Kartoffelpüree:

232,8 kcal, 46,1 g Kohlenhydrate, 7,6g Eiweiß, 1,4g Fett

Ich wünsche euch viel Spaß beim nachmachen und hoffe euch hat der Beitrag gefallen. Falls ihr Fragen an mich habt, könnt ihr euch gerne an mich wenden. Schreib mir deine Meinung und Erfahrungen in die Kommentare und folgt meinem Blog, um keinen Beitrag mehr zu verpassen. Für tägliche Updates über meinen Speiseplan empfehle ich euch mein Instagram-Account zu abonnieren.

Liebe Grüße,

Eure Rosa

4 Kommentare zu “Rezept: Cremiges Kohlrabipüree 

  1. blumeremc

    Hi Rosa,

    habe gerade einmal versucht, das Rezept nachzukochen, aber irgendwie bindet der Kohlrabi nicht mit der Milch, das macht das ganze sehr wässerig, kann man das irgendwie binden oder chremiger machen, momentan ist es eher eine Suppe als ein Brei.

    Liebe Grüße Blume

    Gefällt mir

  2. RosaMal3na

    Hi, zum Binden kannst du ein bisschen Kartoffelstärke unterrühren (wenn du welche zuhause hast) oder ein Ei. Natürlich musst du dann die Nährwerte beachten.

    Probier es mal aus und Berichte mir, ob es funktioniert hat 🙂

    Lg Rosa

    Gefällt mir

  3. blumeremc

    Hi Rosa,

    Du meinst so etwas? https://www.amazon.de/gp/product/B00V3GR7II/ref=oh_aui_search_detailpage?ie=UTF8&psc=1

    Die habe ich da.

    Grüße Blume

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: