hCG-Diät (Stoffwechselkur 2017) Rezepte Stabilisierungsphase

Rezept: Maiswaffeln als Brotersatz

Während der Stabilisierungsphase habe ich endlich genug Freiraum um auch mal etwas mit den Rezepten zu experimentieren. Während ich heute meinen wöchentlichen Einkauf beschritt, überkam mich eine Lust auf Reiswaffeln mit Schockladenüberzug. Natürlich sind die nicht erlaubt! Aber es machte mich etwas stutzig, ob ich Reiswaffeln in die Stoffwechselkur integrieren konnte. Ich warf einen Blick auf die Nährwerttabelle: eigentlich sprach nichts dagegen 44kcal pro Waffel.

Im selben Regal entdeckte ich anschließend Maiswaffeln. Nach einem Blick auf die Nährwerte, entschied ich mich auch für die Maiswaffeln, statt den Reiswaffeln. Denn eine Maiswaffel hat nur 22 kcal und ist somit gleichzusetzen mit einem Oopsies (das Rezept für meine Oopies findet ihr „hier“ und in süßer Variante „hier„).

Ich habe die Maiswaffeln die ganze Woche als Brotersatz verwendet und einige tolle Kreationen erschaffen:

  1. Maiswaffel mit Rucola und Puten-Lachsschinkenimg_9182
  2. Maiswaffel mit Chinakohl, Quäse und Tomateimg_9233
  3. Maiswaffel mit gekochtem Ei, Oliven und Gurkeimg_9359
  4. Maiswaffel mit Tomate, Oliven und Mozzarella (light)img_9334-1

Alle Maiswaffel-Kreationen habe ich mit einer dünnen Schicht Exquisa 0,2% bestrichen.

Die Maiswaffeln sind ein toller Brotersatz für die Arbeit oder Schule und sind genau so schnell gemacht. Ich habe mir immer jeweils drei Maiswaffeln belegt und bin gut satt geworden. Meiner Meinung nach sind Maiswaffeln eine gute Alternative zu belegten Brötchen, zusammen mit Oopsies.

Eine Maiswaffel hat folgende Nährstoffe: 22 kcal, 0,2 g Fett, 4,3g Kohlenhydrate, 0,3g Ballaststoffe und 0,5g Eiweiß.

Ich hoffe euch hat der Beitrag gefallen oder weitergeholfen. Falls ihr Fragen an mich habt, könnt ihr euch gerne an mich wenden. Schreib mir deine Meinung und Erfahrungen in die Kommentare und folgt meinem Blog, um keinen Beitrag mehr zu verpassen. Für tägliche Updates über meinen Speiseplan empfehle ich euch mein Instagram-Account zu abonnieren.

Liebe Grüße,

Eure Rosa

 

0 Kommentare zu “Rezept: Maiswaffeln als Brotersatz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: