Am Samstag habe ich Rindertartar gekauft, weil wir am Sonntag Burger machen wollten. Wie das Schicksal so wollte, hatte ich nicht genug Eier um mir Oopsies zu backen, diese sollten die Burger-Brötchen für mich ersetzen. Natürlich haben am Sonntag die Geschäfte leider nicht offen. Diese geniale Idee hat mir das Mittagessen gerettet und ich wollte ihn gerne mit euch teilen.

Zutaten für 3 Auberginen Burger:

  • 200g Rindertartar
  • 1 Aubergine
  • Belag nach Wahl z.B. Blattsalat, Tomate, Gurke, Paprika

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Das Rindertartar würzen (wenn es nicht schon von der Fleischerei gemacht wurde) und drei flache Buletten formen.
  3. Die Aubergine in 6 dicke Scheiben schneiden und mit etwas Salz entwässern.
  4. Ein Backblech mit Backpapier belegen und zusammen mit den Auberginen-Scheiben und den Buletten für 15-20 Minuten in den Ofen.
  5. In der Zwischenzeit die gewünschten Beilagen vorbereiten: Salat, Paprika, Tomaten, Zwiebeln. Alles was ihr auf den Auberginen Burger haben wollt.
  6. Den Auberginen Bürger belegen.

Nährwerte für einen Auberginen Burger:

Nur Aubergine und Bulette: 99,8 kcal, 1,8 g Kohlenhydrate, 14,9 g Eiweiß und 3,4 g Fett

Tipp: In der Stabilisierungsphase kann man auch noch Käse hinzufügen oder andere Zutaten, die während der strengen Phase nicht erlaubt sind.

Ich hoffe euch hat der Beitrag gefallen. Falls ihr Fragen an mich habt, könnt ihr euch gerne an mich wenden. Schreib mir deine Meinung und Erfahrungen in die Kommentare und folgt meinem Blog, um keinen Beitrag mehr zu verpassen. Für tägliche Updates über meinen Speiseplan empfehle ich euch mein Instagram-Account zu abonnieren.

Liebe Grüße,

Eure Rosa

0 Kommentare zu “Rezept: Auberginen Burger (Hamburger mal anders)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: