Low Carb Rezepte

Rezept: Low Carb Schokokuchen

Heute hat meine Mama Geburtstag und passend zu meiner Ernährungsumstellung habe ich einen Low Carb Schokokuchen für sie gebacken.

Zutaten:

  • 55 g Halbfettmargarine
  • 30 g Kuvertüre, zartbitter oder Bitterschokolade
  • 40 g Kakaopulver
  • 2 Eier, getrennt
  • 150 g Xucker light (Erythrit)
  • 70 g Mandelmehl, entölt (z.B im DM Drogeriemarkt)

Hinweis:

Der Teig reicht für eine Form von 20×20 cm. Für eine runde Form (26 cm Durchmesser) solltest du einfach die doppelte Menge machen.

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Eier trennen und das Eiweiß zu Eischnee schlagen. Die Schüssel mit dem Eischnee erst mal beiseite stellen.
  3. In einem Wasserbad die Schokolade und die Butter schmelzen. Dies kann auch in einer Mikrowelle gemacht werden.
  4. Das Kakaopulver mit einem Rührgerät unter die Butter-Schokomischung rühren und langsam die übrigen Zutaten unterrühren. Falls die Masse zu trocken wird, kann ein Schuss Milch hinzugefügt werden.
  5. Die Backform mit Backpapier auslegen und den fertigen Teig darin gleichmäßig verteilen.
  6. Für ca. 35-45 Minuten backen. Nach 35 Minuten solltest du einen Stichtest machen. Wenn noch viel Teig am Starb hängt solltest du ihn länger drin lassen.
  7. Der Schokokuchen bleibt im warmen Zustand sehr weich und härtet beim Abkühlen ab.

Nährwerte für ein Stück (ca. 100 g):

113,4 kcal, 3,5 g Kohlenhydrate, 6,6g Eiweiß und 7,8 Fett


Ich hoffe euch hat der Beitrag gefallen. Falls ihr Fragen an mich habt, könnt ihr euch gerne an mich wenden. Schreib mir deine Meinung und Erfahrungen in die Kommentare und folgt meinem Blog, um keinen Beitrag mehr zu verpassen. Für tägliche Updates über meinen Speiseplan empfehle ich euch mein Instagram-Account zu abonnieren.

Liebe Grüße,

Eure Rosa

 

0 Kommentare zu “Rezept: Low Carb Schokokuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: