Low Carb Rezepte

Rezept: Low Carb Muffin mit Blaubeeren

Momentan esse ich morgens immer eine Portion Obst. Einen knackigen Apfel, süße Erdbeeren oder eine saftige Orange. Ab und zu braucht man Abwechslung. Aus diesem Grund werde ich dieses Wochenende mal ein Rezepte ausprobieren um die Lust auf Süßes zu stillen.

 

ZUTATEN:

  • 2 Eier
  • 100g  Magerquark
  • 6 EL Flohsamenschalen (ca. 55 g)
  • 2 EL Xucker Light
  • 1 TL Backpulver
  • Zimt

ZUBEREITUNG:

  1. Als erstes den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizten.
  2. Die Eier trennen und in zwei verschiedene Schüsseln geben.
  3. Das Eiweiß zusammen mit einem Esslöffel Xucker Light zu Eischnee schlagen.
  4. Magerquark, ein Esslöffel Xucker Light, Zimt und Backpulver mit dem Eigelb verrühren. Als letztes die Flohsamenschalen hinzufügen und gut vermischen.
  5. Die Blaubeeren waschen und einen Teil im Teig unterrühren.
  6. Den Eischnee unterrühren und die Masse in Muffin-Förmchen oder ein Muffin-Blech verteilen.
  7. Die restlichen Blaubeeren auf den Muffins streuen.
  8. Die Muffins kommen für 25 bis 30 Minuten in den Ofen.

img_9902

NÄHRWERTE FÜR DEN KOMPLETTEN TEIG:

250,2 kcal, 11,3 g Kohlenhydrate, 26,5 g Eiweiß und 10,3 g Fett

zusätzlich noch mit Himbeeren:

303,2 kcal, 23,3 g Kohlenhydrate, 27,7g Eiweiß und 11 g Fett

Insgesamt reicht der Teil für 8 bis 9 Muffins. Um die ungefähren Nährwerte pro Muffin zu erreichen, müsst ihr die gesamten Nährwerte durch die Anzahl der Muffins teilen.
Ich hoffe euch hat der Beitrag gefallen. Falls ihr Fragen an mich habt, könnt ihr euch gerne an mich wenden. Schreib mir deine Meinung und Erfahrungen in die Kommentare und folgt meinem Blog, um keinen Beitrag mehr zu verpassen. Für tägliche Updates über meinen Speiseplan empfehle ich euch mein Instagram-Account zu abonnieren.

LIEBE GRÜSSE,

ROSA

0 Kommentare zu “Rezept: Low Carb Muffin mit Blaubeeren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: