Low Carb Rezepte

Rezept: Schneller Thunfisch-Käse-Salat

Bist du von der Fraktion: Salat schrumpft den Bizeps? Wir sind es auf jeden Fall nicht, denn Salat ist ein Multitalent und passt einfach in jede Ernährungsumstellung rein, egal ob Low Carb oder nur Kalorien zählen. Am Besten schmeckt Salat aber als Beilage für ein deftiges Gericht, zum Beispiel Hähnchenbrust mit Kartoffelspalten. Wem läuft da nicht das Wasser im Mund zusammen? Aber heute dient der Salat nicht als Beilage sondern er ist der Star in unserem Rezept.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 160 g Feldsalat
  • 1/2 Salatgurke
  • 200 g Cherry-Tomaten
  • 100 g Bergkäse
  • 2Dose Thunfisch in eigenen Saft
  • 6 EL  Weißweinessig 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 1 TL  mittelscharfer Senf 
  • 1 EL  flüssiger Honig 
  • 4 EL  Öl 

Zubereitung:

  1. Für den Dressing Essig, Salz, Pfeffer, Senf und Honig verrühren. Öl darunter schlagen.
  2. Das Gemüse waschen und in kleine mundgerechte Stücke schneiden.
  3. Den Käse in dünne Streifen schneiden und den Thunfisch abtropfen.
  4. Feldsalat, Gurke, Tomate, Käse und Thunfisch in eine Schüssel geben und das Dressing gleichmäßig überall verteilen.

Nährwerte für eine Portion:

370 kcal, 6,68 g Kohlenhydrate, 28 g Eiweiß und 24,5 g Fett

7585958032_img_0431

Ich hoffe euch hat der Beitrag gefallen. Falls ihr Fragen an uns habt, könnt ihr euch gerne an uns wenden. Schreib uns deine Meinung und Erfahrungen gerne in die Kommentare und folgt unserem Blog um keinen Beitrag mehr zu verpassen. Für tägliche Updates unseres Speiseplans empfehle ich euch unserem Instagram-Account zu folgen.

Liebe Grüße,

Rosa

0 Kommentare zu “Rezept: Schneller Thunfisch-Käse-Salat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: