CellReset (Stoffwechselkur 2020) Lieblingsrezepte Rezepte Weiße Tage

Rezept: Hüftsteak – richtig braten!

Das Hüftsteak wird seinem Namen gerecht, denn es ist ein Fleischstück aus der Rinderhüfte. Wer hätte das gedacht?

Kaufen kann man es als 2-3 Zentimeter dicke Scheiben von 150-250 Gramm beim Metzger oder im Supermarkt. Es sollte 30 Minuten vor dem Braten aus dem Kühlschrank geholt werden, damit es Zimmertemperatur annehmen kann. Für mich war es heute das erste Mal und es ist wirklich eine Kunst ein Steak richtig zu braten und erfordert ein richtiges Studium im Vorhinein, damit nicht schiefgeht!

Zutaten:

250 g Hüftsteak Rind

100 ml Rapsöl

1 Priese Pfeffer

Steak-Gewürz (ohne Salz)

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.
  2. Eine Pfanne auf der höchsten Stufe erhitzen.
  3. Das Rapsöl erst in die Pfanne geben, wenn diese richtig heiß ist.
  4. Während das Rapsöl erhitzt waschen wir das Steak gründlich und tupfen es mit einer Küchenrolle trocken.
  5. Erst, wenn das Rapsöl richtig heiß ist, wird das Steak jeweils 1-2 Minuten von beiden Seiten gebraten. Das ist wichtig, damit sich die Oberfläche des Fleisches schließt und der Fleischsaft läuft nicht heraus.
  6. Am Besten das Fleisch mit einem Pfannenwender wenden! Niemals mit einer Gabel, da die geschlossene Oberfläche wieder geöffnet wird.
  7. Das Fleisch in eine ofenfeste Auflaufform legen und anschließend mit Pfeffer und Steakgewürz würzen.
  8. Dann kommt das Steak in den Ofen (Garzeit siehe unten)!
  9. Nach der gewünschten Zeit sollte das Steak in Alufolie gewickelt werden. Das Fleisch sollte dort 5 Minuten ruhen, damit der Fleischsaft sich gleichmäßig verteilen kann.

Rare: 5 Minuten im Ofen

Medium: 7 Minuten im Ofen

Well done: 12 Minuten im Ofen


Nach 7 Minuten im Ofen

Die besten Gewürze für Steak sind:

Knoblauch, Rosmarin, Thymian oder auch Salbei!


Nährwerte pro Steak:

497,2 kcal, 6,1g KH, 55,8g EW, 27,5g FE

Wenn du noch Fragen an mich hast, dann schreib sie mir in die Kommentare, über das Kontaktformular oder auf Instagram.

Ich hoffe, dir hat der Beitrag gefallen und weitergeholfen. Folgt meinem Blog, um keinen Beitrag mehr zu verpassen. Für tägliche Updates empfehle ich euch meinem Instagram-Account zu folgen.

Liebe Grüße,

Rosa

1 Kommentar zu “Rezept: Hüftsteak – richtig braten!

  1. Pingback: Stoffwechselkur – Woche 1: 6,1 kg abgenommen – Rosa & Sascha

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: