CellReset (Stoffwechselkur 2020) Rezepte Weiße Tage

Rezept: Hühnerkeulchen aus dem Ofen

Ich kann es gar nicht beschreiben wie sehr ich mich schon die ganze Woche auf dieses Gericht gefreut habe. Hähnchenkeulen sind wirklich meine Favoriten. Für die trockene Hähnchenbrust kann ich mich nicht so sehr begeistern. Aber zum Glück sind Geschmäcker unterschiedlich.

ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN:

400 g Hähnchenkeulen (klein)

2 EL Olivenöl

1 TL Paprikapulver, edelsüß

1/2 TL Pfeffer

2 Knoblauchzehen

1 Priese Petersilie, getrocknet

1 Spritzer Zitronensaft

2 El Wasser

ZUBEREITUNG:

  1. Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheitzen.
  2. Marinade anrühren: Dazu das Olivenöl mit Zitronensaft, Paprikapulver, Petersilie und Ffeffer verrühren.
  3. Hähnchenkeulen abwaschen, trocken tupfen und am Gelenk mit einem Messer durchtrennen.
  4. Knoblauch schälen und hacken.
  5. Hähnchenkeulen mit der Marinade einpinseln und mit Knoblauch auf dem Blech verteilen. Alles mit übrigem Würzöl beträufeln, nochmal pfeffern und im Ofen (Mitte) ca. 40 Min. backen.

NÄHRWERTE FÜR EINE PORTION:

540,4 kcal, 3,1 g KH, 50,9 g EW, 35,9 g FE

Wenn du noch Fragen an mich hast, dann schreib sie mir in die Kommentare, über das Kontaktformular oder auf Instagram.

Ich hoffe, dir hat der Beitrag gefallen und weitergeholfen. Folgt meinem Blog, um keinen Beitrag mehr zu verpassen. Für tägliche Updates empfehle ich euch meinem Instagram-Account zu folgen.

Liebe Grüße,

Rosa

1 Kommentar zu “Rezept: Hühnerkeulchen aus dem Ofen

  1. Pingback: Stoffwechselkur – Woche 1: 6,1 kg abgenommen – Rosa & Sascha

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: