Meeresfrüchte sind für mich einfach eine Delikatesse! Natürlich duften sie deshalb bei der Stoffwechselkur nicht fehlen. Wer hat der gesagt, dass ich hungern muss? Niemand! Und wer gedacht hat ich esse jetzt 28 Tage lang nur trockene Hähnchenbrust, der hat auch falsch gedacht. Dieses Rezept ist wirklich ein MUSS für jeden, der gerne Meeresfrüchte isst.

Zutaten:

260 g Meeresfrüchte (TK)

2 Knoblauchzehen

1 Priese Pfeffer

Petersilie (TK oder Frisch)

1/2 Paprika

1 kleine Karotte

50 g Salat

1 EL Olivenöl

1 TL Raps

1 Schuss Essig

Zitronensaft

Zubereitung:

  1. Die Meeresfrüchte entweder über Nacht auftauen lassen oder mit etwas heißem Wasser übergießen.
  2. Eine Pfanne mit 1 TL Rapsöl heiß machen und die Meeresfrüchte darin anbraten bis sie gut durch sind.
  3. In der Zwischenzeit den Salat waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  4. Für das Dressing die Knoblauchzehen in einer Schüssel pressen, Olivenöl, Essig, Zitronensaft und Gewürze dazu geben. Alles gut verrühren.
  5. Die Meeresfrüchte etwas abkühlen lassen und mit dem Salat in der Schüssel mit dem Dressing gut verrühren.
  6. Der Salat kann sofort gegessen werden oder erst mal in den Kühlschrank zum „ziehen“.

Nährwerte:

485,5 kcal, 18,3 g KH, 40,3 g EW, 19,7 g FE

Wenn du noch Fragen an mich hast, dann schreib sie mir in die Kommentare, über das Kontaktformular oder auf Instagram.

Ich hoffe, dir hat der Beitrag gefallen und weitergeholfen. Folgt meinem Blog, um keinen Beitrag mehr zu verpassen. Für tägliche Updates empfehle ich euch meinem Instagram-Account zu folgen.

Liebe Grüße,

Rosa

1 Kommentar zu “Rezept: Meeresfrüchte-Salat

  1. Pingback: Stoffwechselkur 2020 – Woche 2: 0,9 kg abgenommen – Rosa & Sascha

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: