CellReset (Stoffwechselkur 2020) Grüne Tage Lieblingsrezepte Rezepte

Rezept: Paprikasuppe mit Putenhackfleisch-Bällchen

Der Herbst läutet für mich die Suppenzeit ein! Dieses Jahr kam meine Suppen-Liebe dennoch etwas kurz.

Deshalb möchte ich die aktuelle Situation dafür nutzen und einige neue Rezepte ausprobieren. Paprikasuppe hatte ich zwar schon mal gehört aber noch nie gegessen. Dennoch weiß ich, dass ich Paprika gerne esse (auch gekocht). Aus diesem Grund wusste ich bereits, dass mir diese Suppe sehr gut schmecken wird und damit habe ich voll ins Schwarze getroffen.

Zutaten für 4 Portionen:

3 rote Paprika

1 Fleischtomate

3 Karotten

2 Knoblauchzehen

400 g Putenhackfleisch

1 EL Gemüsebrühe (ohne Salz)

1 EL Tomatenmark

1 Liter Wasser

2 TL Chilliflocken

1 TL Bohnenkraut

2 TL Petersilie (frisch oder TK)

1 Priese Pfeffer

1 TL Paprika, edelsüß

1 EL Olivenöl

1 EL Rapsöl, zum Braten

Wichtig: Wenn du keine Stoffwechselkur machst oder dich bereits in der Stabilisierungsphase befindest, kannst du gerne noch 1 Priese Salz hinzufügen bzw. auch Gemüsebrühe mit Salz nutzen.

Zubereitung:

  1. Knoblauchzehen schälen und in kleine Stücke schneiden. Nun das Olivenöl in einen Topf erhitzen und die Knoblauchzehen hinzufügen.
  2. Die Paprika und Tomate waschen. Die Paprika entkernen und den Stunk bei der Tomate raus schneiden. Nun beides in mundgerechte Stücke schneiden und in den Topf geben.
  3. Die Karotten schälen, klein schneiden und ebenfalls in den Topf geben.
  4. Das Gemüse in dem Topf einige Minuten anbraten lassen.
  5. Anschließend mit 1 Liter Wasser ablöschen, Tomatenmark hinzufügen und würzen: 1 EL Gemüsebrühe, 1 TL Chilliflocken und eine Priese Pfeffer.
  6. Nun die Suppe ca. 20 Minuten auf mittlerer Flamme köcheln lassen.
  7. In der Zwischenzeit das Hackfleisch in eine Schüssel geben und mit Paprikapulver, Chillifolcken und Petersilie würzen. Nun alles zusammen vermischen und kleine Häckfleischbällchen formen.
  8. Eine Pfanne mit Rapsöl erhitzen und die Hackfleischbällchen dort anbraten.
  9. Die Suppe pürieren und die Hackfleischbällchen hinzufügen. Nun auch 1 TL Petersilie hinzufügen und für ca. 10 Minuten weiter köcheln lassen.

Nährwerte pro Portion:

313,9 kcal, 17,5 g KH, 21,8 g EW, 15,5 g FE

Wenn du noch Fragen an mich hast, dann schreib sie mir in die Kommentare, über das Kontaktformular oder auf Instagram.

Ich hoffe, dir hat der Beitrag gefallen und weitergeholfen. Folgt meinem Blog, um keinen Beitrag mehr zu verpassen. Für tägliche Updates empfehle ich euch meinem Instagram-Account zu folgen.

Liebe Grüße,

Rosa

2 Kommentare zu “Rezept: Paprikasuppe mit Putenhackfleisch-Bällchen

  1. Pingback: Stoffwechselkur – Woche 3: 1,0 kg abgenommen – Rosa & Sascha

  2. Pingback: CellReset Stoffwechselkur – Woche 4: 1,4 kg abgenommen – Rosa & Sascha

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: