CellReset (Stoffwechselkur 2020) Grüne Tage Rezepte

Rezept: Gebackene Hähnchenbrust mit Snackkarotten

Ein ganz neues Rezept für mich, da ich es erst entdeckt habe und sofort ausprobieren wollte. Deshalb habe ich den Wochenplan etwas modifiziert und Platz geschaffen. Denn es gibt immer einen Weg, wenn man nur will.

Das nächste Mal werde ich an der Sauce noch etwas feilen. Mit Tomate schmeckt es auch schon sehr lecker, dennoch kann ich es mir mit einer Sauce mit Honig auch sehr gut vorstellen. Denn es würde den Geschmack der Karotten gut ergänzen. Ich werde meine Saucen-Ideen noch ergänzen.

Zutaten für 2 Portionen:

2 Hähnchenbrustfilets

Pfeffer

Paprikapulver, edelsüß

1 EL Rapsöl, zum Braten

1 EL Olivenöl

Chilliflocken

Thymian

1 Zitrone, davon der Saft

200 g kleine Kartotten (Snackkartotten/Fingerkarotten)

1 EL Tomatenmark (für die Sauce)

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Marinade in einer Gefrierbeutel vermischen: Pfeffer, Paprikapulver, Thymian, Chilliflocken, Olivenöl, Zitronensaft.
  3. Hähnchenbrust abwaschen und trocken tupfen. Nun in den Gefrierbeutel legen und gut mit der Marinade verrühren. Ca. 30 Minuten ruhen lassen (gerne auch länger).
  4. Anschließend die Hähnchenbrust aus der Gefrierbeutel nehmen und in einer Pfanne anbraten ca. 3 Minuten von jeder Seite.
  5. Das Hänchen in eine ofenfeste Form legen (oder ofenfeste Pfanne).
  6. Die restliche Marinade drüber träufeln und für ca. 15 bis 20 Minuten in den Ofen fertig backen.
  7. In der Zwischenzeit die Karotten schälen und sie der Länge nach halbieren. Für 10 Minuten in 300 ml Wasser garen lassen.
  8. Hähnchenbrust mit den Karotten und Zitronenscheibe servieren.
  9. Für die Sauce etwas von dem Sud aus der Auflaufform in eine Schüssel geben und mit Tomatenmark verrühren.

Ich musste meine Hähnchenbrust leider in kleine Stücke schneiden, da die Hähnchenbrust so dick waren, dass sie auch nach 30 Minuten im Ofen noch roh im Kern waren. Wenn du aber eine normale Hähnchenbrust verwendest, dann wird es funktionieren!

Nährwerte für eine Portion:

369,7 kcal, 12,6 g KH, 36,8 g EW, 17,8 g FE

Wenn du noch Fragen an mich hast, dann schreib sie mir in die Kommentare, über das Kontaktformular oder auf Instagram.

Ich hoffe, dir hat der Beitrag gefallen und weitergeholfen. Folgt meinem Blog, um keinen Beitrag mehr zu verpassen. Für tägliche Updates empfehle ich euch meinem Instagram-Account zu folgen.

Liebe Grüße,

Rosa

0 Kommentare zu “Rezept: Gebackene Hähnchenbrust mit Snackkarotten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: